Zum Hauptinhalt springen

Teamleiter*in (m/w/d) für „Sozialpädagogische Intensivbegleitung für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und höchst herausforderndem Verhalten“ im Ausmaß von 28,5 Wochenstunden

Die Lebenshilfe Leibnitz ist seit 1980 als Anbieter von sozialen Dienstleistungen aktiv und sucht zur weiteren Verstärkung des Teams ab 01. Februar 2021 eine(n) Teamleiter*in (m/w/d) für das Pilotprojekt „Sozialpädagogische Intensivbegleitung für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und höchst herausforderndem Verhalten“.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und personelle Führung des Mitarbeiter*innen-Teams
  • Verantwortung für pädagogische, personelle, organisatorische und administrative Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, Erwachsenenschutzvertreter*innen, Mitarbeiter*innen der Wohngemeinschaften, Kostenträgern
  • Entwicklung, Begleitung und Evaluierung von individuellen Zielplänen in Zusammenarbeit mit Kund*innen und Mitarbeiter*innen
  • Abdeckung von Wochenend-, Feiertag- und Nachtdiensten
  • Stärkung der Eigenständigkeit sowie Selbstbestimmung von Frauen und Männern mit Behinderung
  • Ermöglichung der Teilhabe an allen Lebensbereichen gemäß dem Leitbild unserer Organisation
  • Kooperation mit Behörden, Ärzt/inn/en und Herkunftssystemen der Kund*innen


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Diplom-SozialbetreuerIn BA/BB
  • Mehrjährige Leitungserfahrung sowie Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung wünschenswert
  • Kompetentes Wissen und Erfahrung im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen und in der Durchführung von Kriseninterventionen
  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Behinderung mit Doppeldiagnosen und Hospitalisierungserfahrung
  • Identifikation mit den zentralen Haltungen des personenzentrierten Denkens und den Inhalten der Behindertenrechtskonvention
  • Hohe Eigenverantwortung, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Effiziente Selbstorganisation und administrative Fähigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Hohe soziale Kompetenz und Stressresistenz
  • Bereitschaft zur Weiterbildung



Wir bieten:

  • Ein engagiertes und kompetentes Team
  • Gutes Arbeitsklima
  • Mitarbeit in einem Leitungsteam
  • Fortbildungsmöglichkeit und laufende Supervisionen
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit
  • Bezahlung nach Kollektivvertrag der Sozialwirtschaft Österreich (SWÖ-KV), Mindestgehalt bei Vollzeitanstellung in der VWG 7 € 2393,50 brutto. Die tatsächliche Einstufung ist von den Vordienstzeiten abhängig.


Bewerbungen bitte an:

Lebenshilfe Leibnitz
Zentrale Verwaltung
z.H. Romana Felser-Sampl
Bahnhofstraße 21
8430 Leibnitz

oder direkt per Mail an felser(at)lebenshilfe-leibnitz.at

Bewerbungsfrist: 15.01.2021